Lilly’s Best Liquid Test und Review

1

Lilly’s Best Liquid Test – leckere Aromen aus der Hauptstadt gefällig?

In diesem Liquid Test steigen wir mal eine Stufe auf und begeben uns in den Bereich der Premium Liquids. Der Lilly´s Best Liquid Test wird zeigen, ob die edlen Tröpfchen auch wirklich halten, was sie versprechen, denn 20 ml für 12,95 Euro ist schon eine Ansage und dafür muss die Leistung einfach stimmen. Lilly´s Best Liquid ist etwas für den Gaumen und für die besonderen Momente im Leben. Die außergewöhnlichen Geschmackskreationen machen Lust auf mehr und daher wollen wir nun starten: Viel Spaß beim Lilly´s Best Liquid Testbericht.

lilly´s-best-liquid-erfahrungen-testberichtDie Aufmachung der Liquidflaschen

Hier hat sich der Abfüller wirklich mal etwas einfallen lassen. Die Liquidfläschchen werden in kleinen Bag In Boxen verschickt. Die Wertigkeit, die man dem Dampfer vermitteln möchte, nimmt damit ihren Lauf und tatsächlich hat man schon beim Auspacken das Gefühl, dass es sich hier um ein ganz besonderes Tröpfchen handelt. Die runden Papphüllen lassen sich leicht öffnen. Oben auf dem Deckel befindet sich ein in geschmolzenes Kunststoff gestempeltes Echtheitszertifikat. Das sieht gut aus und lässt sich auch prima verschenken, da es sich um einen optischen Hingucker handelt.




Woraus bestehen die Lilly’s Best Liquids?

In den Bag In Boxen befinden sich die Glasflaschen, die das Liquid beinhalten. Standardmäßig wird eine Pipette als Flaschenverschluss mitgeliefert, was die Befüllung des Liquidtanks stark vereinfacht. Die Liquids bestehen aus folgenden Inhaltsstoffen:

  • 50% PG
  • 50% VG
  • Aromen
  • bei Bedarf Nikotin

Das ausgeglichene Verhältnis zwischen VG und PG sorgt für eine sehr gute Aromenentfaltung und einen vollmundigen Dampf.

Wie gut ist der Geschmack im Lilly’s Best Liquid Test und wie ist die Dampfentwicklung?

Für unseren Test wurden uns folgende Lilly´s Best Liquid Sorten geschickt:

  • Himberlin
  • Kreuzberg
  • Poem
  • Ice Steam

lilly´s-best-liquid-testHimberlin: Hierbei handelt es sich, wie der Name schon sagt, um ein Himbeer Liquid. Schon beim Öffnen des Kartons strömt einem ein weicher und leckerer Himbeerduft entgegen. Das Liquid ist etwas für die warmen Tage des Sommers. Alternativ könnten wir uns auch vorstellen, das Himberlin Liquid im Winter zu dampfen, um uns an die warme Jahreszeit zu erinnern. Im Gegensatz zu anderen Himbeer Liquids, die oftmals nach Kaugummi oder Bonbon schmecken, kommt hier tatsächlich die Frucht zur Geltung. Sehr lecker, sehr natürlich.

Kreuzberg: Ja die Kreuzberger Nächte… lang sollen sie sein und noch länger sind sie, wenn man ein leckeres Liquid zur Hand hat. Das Kreuzberg Liquid ist was für Freunde des Fruchtcocktails, denn hier wurden verschiedene Früchte zu einem harmonischen Mix vereint. Schmeckt recht süß, aber lecker. Dampfer, die zwar Fruchtliquids mögen, diese jedoch nicht zu süß wünschen, sollten vielleicht eine andere Sorte vom Lilly´s Best Liquid wählen. Alle anderen greifen hier zu und dampfen himmlischen Multi-Frucht-Mix.

Poem: Hier hätten wir dann genau das Gegenteil von fruchtig. Dieses cremige Liquid überzeugt mit einer fein abgestimmten Note aus Caramel, Vanille und einem Schuss Haselnuss. Wir haben bei uns in der Redaktion gesessen, einen Kaffee getrunken und dazu das Poem Liquid genossen. Ein wirklich sehr intensiver Geschmack, der niemals zu aufdringlich, aber auch niemals belanglos wirkt. Sehr gute Aromenabstimmung.

Ice Steam: Jetzt wird´s kühl, denn das Ice Steam Liquid von Lilly´s Best Liquid schmeckt so, wie wir uns alle an ein leckeres Bonbon in unserer Kindheit erinnern können. Das Menthol ist frisch und lecker. Im Unterton schwingt allerdings ein süßes Bonbon mit. Diese Kombination aus Frische und Süße macht das Ice Steam Liquid zu etwas ganz besonderem. Wir haben den Lilly´s Best Liquid Test zu viert gemacht. Nachdem die Flasche einmal die Runde durch den Raum gemacht hat, war sie leer. Schade, denn wir sind von diesem Liquid einfach nur begeistert. Icebonbon kann irgendwie jeder, doch dieses Liquid ist wirklich ein Knaller!

Die Dampfentwicklung der Liquids ist sehr gut. Wir haben die Sorten sowohl in der eCom Mega Delta 16, als auch in der eVic VT, der eCom Supreme Delta 19 und in der Aspire K1 getestet. In jeder E-Zigarette kamen die Aromen der Liquids sehr gut zur Geltung und konnten trotz ausgefallener Kombinationen durch einen natürlichen Geschmack überzeugen. Durch das 50/50 Mischungsverhältnis entstand ein sehr guter und dichter Dampf, der fein aromatisiert durch den Raum schwebte.

Unser Fazit im Lilly´s Best Liquid Test

Die Liquids von Lilly´s Best sind etwas für Feinschmecker. Der etwas höhere Preis ist durch den wirklich sehr guten Geschmack absolut in Ordnung. Wer etwas Besonderes dampfen will, muss eben auch etwas tiefer in die Tasche greifen. Dafür handelt es sich hierbei nicht um ein 2,50 Euro Low Budget Liquid mit dem Beigeschmack „Plastikflasche“, sondern um wirklich liebevoll hergestellt und kombinierte Liquids aus der Hauptstadt Deutschlands. Wir können die Lilly´s Best Liquids jedem Dampfer empfehlen, der viel Wert auf einen sehr guten Geschmack legt.

Wir möchten uns bei der Dampfbank Berlin bedanken, die uns die Liquids für unseren Test zur Verfügung gestellt hat.

Dies ist ein redaktioneller Artikel zur Information unserer Leser und keine Werbung für ein Produkt, auch wenn wir dieses namentlich benennen. Es geht lediglich um die Darstellung unserer persönlichen Meinung.

1 Kommentar

  1. Hallo,

    schöner Testbericht, den ich nur voll und ganz bestätigen kann.

    Habe eben das Charisma-Liquid getankt und muss sagen „ein Gedicht“! Wirklich sehr sehr lecker, super Dampf schon bei 13 Watt im Melo2.

    Super!

Hinterlasse einen Kommentar