E-Zigarette dampft nicht richtig

1

Die E-Zigarette dampft nicht richtig – Tipps und Tricks

Da will man sich gerade mal in Ruhe auf das Sofa setzen und eine gemütliche E-Zigarette dampfen und stellt plötzlich fest: Die E-Zigarette dampft nicht richtig. Irgendwas läuft da schief, denn vor wenigen Minuten hat doch noch alles funktioniert. Es gibt viele Gründe, warum eine E-Zigarette nicht mehr richtig dampfen kann. Für die erste Hilfe haben wir hier einige Tipps und Tricks aufgelistet, die sofort weiterhelfen können. Viel Spaß beim Lesen.

Die E-Zigarette dampft nicht mehr richtig – Der Akku

Wenn die Dampfleistung nicht mehr ausreichend stark ist, grübelt man oftmals über verstopfte Luftkanäle, Airflows und verkrustete Verdampferköpfe nach, doch manchmal ist die Lösung so nah wie auch simpel. Wenn der Akku einen defekt hat, führt dies zu einer drastischen Reduktion des Dampfes. Auch ein leerer Akku kann der Grund sein, dass die E-Zigarette nicht mehr richtig dampft. Also Akku vollständig aufladen und nochmal probieren. Funktioniert die E-Zigarette wieder richtig, ist alles gut. Wenn nicht, dann auf zum nächsten Tipp.

e-zigarette dampft nicht richtigDie Kontakte sind mit Liquid verschmiert – es dampft nicht mehr

Wenn die Kontakte zwischen Akku, Akkuträger und Verdampfer mit Liquid verschmiert sind, kann es ebenfalls zu einer Minderung der Dampfleistung kommen. Liquid schmeckt gut, riecht gut und dampft gut, aber Stom leitet es nicht. Daher empfehlen wir, den Verdampfer vom Akku zu schrauben und die Kontakte zur Batterie zu reinigen. Wenn der Fehler an einem verunreinigten Kontakt gelegen hat, gut Dampf! Wenn nicht, auf zum nächsten Tipp.




Die Airflow Control ist verstopft oder verstellt

Ja die gute alte Airflow Control. Normalerweise ist sie dafür zuständig, um bei der E-Zigarette den Zugwiderstand und den Luftfluss zu regulieren. Setzen sich allerdings Liquidreste in die winzigen Löcher, oder ist der Stellring nicht richtig eingestellt, kommt es zu einem sofortigen Dampfstopp. Man kann ziehen und ziehen wie man will: Die E-Zigarette dampft nicht richtig. Bevor wir jetzt allerdings zum Druckluft Kompressor greifen, hilft es manchmal einfach nur die Löcher mit einer kleinen Stecknadel zu durchstoßen. Ein Gemisch aus feinsten Flusen und Liquid können große Auswirkungen haben. War der Ring nur verstellt, einfach wieder justieren, einmal kurz am Kopf kratzen und fröhlich weiterdampfen. Wenn nicht, auf zum nächsten Tipp.

Der Verdampferkopf ist verkrustet

Durch den täglichen Gebrauch, bildet sich auf der Heizwendel eine Kruste. Diese kann je nach Ausprägung dazu führen, dass die Dampfleistung stark nachlässt. Hier helfen nur folgende Tipps: Verdampferkopf austauschen oder reinigen. Wie das Verdampferkopf reinigen funktioniert, haben wir bereits in einem anderen Artikel beschrieben. Zum Austausch brauchen wir unserer Meinung nach auch nicht mehr viel zu schreiben. Hier jedoch ein kleiner Hinweis: Beim Widereinbau des Verdampferkopfes auch hier bitte die Kontakte prüfen. Befindet sich Liquid auf dem Kontakt der Basis, dampft gar nichts mehr, außer dem Kopf des Dampfers, der sich darüber wundert, warum seine E-Zigarette nicht mehr richtig zieht. Also einfach mit einem Wattestäbchen oder einem Stückchen Küchenpapier das Liquid entfernen und weiter geht´s. Wenn nicht, dann auf zum nächsten Tipp.

E-Zigarette dampft nicht mehr richtig, weil Liquid im Luftkanal steckt

Wer zu hastig an seiner E-Zigarette zieht, oder die E-Zigarette zu lange kopfüber gelagert hat, wird sicherlich merken, dass sich ein wenig Liquid im Verdampfer bzw. im Luftkanal gesammelt hat. Sobald man das nächste Mal dampfen möchte, hört man ein Blubbern und die Dampfentwicklung lässt stark nach. In diesem Fall einfach ein Küchentuch vor um die Öffnung des Mundstücks wickeln und die E-Zigarette mit einigen kräftigen Schwüngen gen Erdmitte schleudern, aber bitte gut festhalten, sonst muss die Haftpflichtversicherung angerufen werden. Das Liquid wird dadurch aus dem Mundstück direkt ins Tuch befördert. Nach diesem Vorgang das Mundstück und den Verdampfer oben herum gut abwischen und weiter geht´s. Wenn nicht…. tja dann brauchst Du eine neue E-Zigarette.

Kleiner Tipp zum Schluss: Je nach Liquid und dessen Zusammensetzgung kann bei der gleichen E-Zigarette eine unterschiedliche Dampfleistung entstehen. E-Zigarette dampft nicht mehr richtig? Nicht mit uns!

Dies ist ein redaktioneller Artikel zur Information unserer Leser und keine Werbung für ein Produkt, auch wenn wir dieses namentlich benennen. Es geht lediglich um die Darstellung unserer persönlichen Meinung.

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar