Aspire Platinum Starterset Test

1

Aspire Platinum Starterset Testbericht – Alle Infos zur Sub-Ohm E-Zigarette

Das Aspire Platinum Set ist schon ein echter Brocken. Dies betrifft sowohl die Größe, als auch die Leistung. Doch konnte Aspire auch bei dieser elektrischen Zigarette die hohe Qualität aufrecht erhalten? Bei den bisherigen Modellen konnte man immer von einer sehr guten Geschmacksentwicklung profitieren, die oftmals zwar etwas zu Lasten der Dampfentwicklung ging, aber ein ausgewogenes Dampfverhalten an den Tag legte. Heute wollen wir den Aspire Platinum Test machen und prüfen, ob dieses Modell mit den kleineren Geschwistern mithalten kann.

aspire-platinum-set-testDas Unboxing im Aspire Platinum Test Bericht

Wie von Aspire gewohnt, kommt das Starterset in einem schönen Kartönchen, das von außen eine leicht gummierte Oberfläche aufweist, was sich sehr wertig anfühlt. Klappt man den Karton auf, strahlt einem folgendes Equipment entgegen:

  • 1 x CF Sub-Ohm Akku mit 2000 mAh
  • 1 x Atlantis Clearomizer
  • 1 x Ersatztank Hollowed Out




Nehmen wir die obere Etage der Verpackung heraus, offenbaren sich weitere Teile:

  • 1 x Lederetui
  • 1 x USB Ladekabel
  • 1 x Netzstecker
  • 1 x Aspire Platinum Anleitung
  • 6 x Sub-Ohm Verdampferköpfe 0,5 Ohm

Wir haben also alles in einem Set, was wir zum Dampfen benötigen. Der Zusammenbau ist sehr einfach. Tank auf den Akku schrauben, Liquid einfüllen, einschalten, los geht´s!

Die Funktionen und technischen Daten des Aspire Platinum Startersets

  • Tankinhalt: 2 ml
  • Kapazität: 2000 mAh
  • Durchmesser: 2,2 cm
  • Länge 18 cm
  • Leistung: 3 bis 4,2 Volt
  • Stromstärke: Maximal 40 Ampere

Die Qualität der Verarbeitung muss bei einem Aspire Produkt nicht mehr groß genannt werden. Alle Teile passen einwandfrei ineinander und sind absolut hochwertig produziert.

Die Aromenentfaltung und die Dampfentwicklung im Aspire Platinum Test

aspire-platinum-sub-ohmWir haben die Aspire Platinum mit dem Standard Tank getestet. Dank des 510er Anschluss lässt sich aber auch jeder andere kompatible auf den CF Sub Ohm Akku schrauben. Mit den üblichen 5 Klicks wird der Akku eingeschaltet und wieder ausgeschaltet. Eine farbige LED zeigt einem immer, wie weit der Akku noch geladen ist und ab wann er wieder an die Ladebuchse muss.

Im Aspire Platinum Test konnten wir sehr große Nebelbänke erzeugen. Wie von einer Sub Ohm Dampfe gewohnt, produziert die E-Zigarette einen sehr starken und voluminösen Dampf, der unser Redaktionsbüro innerhalb kurzer Zeit vernebelt hat. Entgegen unserer Erwartung ist der Geschmack sehr gut. Die Aromen kommen intensiv zur Geltung, wobei die Köpfe der Aspire Platinum erst ein wenig eindampft werden müssen, was länger als üblich dauerte.

Der Akku hat mit seiner Kapazität von 2000 mAh ca. 9 Stunden bei Dauerbetrieb, also nahezu durchgehendem Dampfen, gehalten. Das ist bei einem Gerät mit dieser Leistung aus unserer Sicht völlig in Ordnung.

Unser Fazit im Aspire Platinum Test

Wer eine Sub Ohm E-Zigarette sucht, die einfach zu bedienen ist und nicht selbst gewickelt werden muss, sollte sich das Aspire Platinum Starterset einmal genauer ansehen, denn hier wird dem Dampfer für sein Geld wirklich einiges geboten. Die Optik ist wie immer einwandfrei, wobei das Gerät schon ein gutes Gewicht hat. Für die Hosentasche ist das also nichts. Vie Verarbeitung ist sehr sauber. Dampfleistung, Aromenentfaltung und Akkuleistun konnten ebenfalls überzeugen. Eine E-Zigarette für den Dampfer, der von seinem Einsteigsgerät bzw. einer mittelgroßen E-Zigarette auf ein großes Modell umsteigen und im Sub Ohm Bereich dampfen will.

Wir möchten uns bei ezigarettenkoenig.de bedanken, dass man uns das Starterset für den Aspire Platinum Test zur Verfügung gestellt hat. Dort findet ihr das Produkt ebenso wie auf amazon.de.

Dies ist ein redaktioneller Artikel zur Information unserer Leser und keine Werbung für ein Produkt, auch wenn wir dieses namentlich benennen. Es geht lediglich um die Darstellung unserer persönlichen Meinung.

1 Kommentar

  1. Die Aspire Platinum ist wirklich eine hervorragende E-Zigarette. Besonders wer im Bereich des Sub – Ohm dampfens seine ersten Erfahrungen machen möchte, dem kann ich die Aspire Platinum wärmstens empfehlen. Ich selbst dampfe die Aspire Platinum jetzt seit ca. einem halben Jahr und bin über Dampfverhalten sowie Geschmack extrem begeistert. Ebenso hält der Akku bei mir mehrere Tage. Einziges Manko ist der erhöhte Liquidverbrauch, der aber durch exellenter Dampfentwicklung sowie den super Geschmack wieder wet gemacht wird. Ich würde die Aspire Platinum jederzeit wieder kaufen.

Hinterlasse einen Kommentar